Zum Hauptinhalt springen

Neues vom Oststadt Theater - Das Lächeln in N1

Die nächste Premiere: Ein Käfig voller Narren (La cage aux folles)

Mannheim. Vorpremiere am 30.05. und Premiere am 31.05.

Ein Käfig voller Narren

(La cage aux folles) 

Unsere neueste Komödie von Jean Poiret (Deutsch von Charles Regnier) Regie: Uwe von Grumbkow

Das original Theaterstück - absoluter Kult !
Eine sensationelle Komödie, die die hinreißende Geschichte einer Ehekrise mit allen erdenklichen Katastrophen, im Haus eines homosexuellen Nachtclub-Inhaber-Pärchens erzählt.
Lachen Sie über die verrücktesten Vögel, die je über die Bühne geflattert sind.
Bar jeder Vernunft !
Sie lachen sich einen Ast, auf dem Sie schaukeln können....
Das ungestüme Theaterhighlight ! 

Weitere Aufführungen im Mai:

Fr. 17. 20 Uhr Wenn die Katze aus dem Haus ist... 

Sa. 18. 20 Uhr Vier linke Hände 

So. 19. 18 Uhr Der Vogel lässt das Singen nicht 

Fr. 24. 20 Uhr Ein seltsames Paar 

Sa. 25. 20 Uhr Leichen tratschen nicht 

Do.30. 20 Uhr Ein Käfig voller Narren  

Fr. 31. 20 Uhr Ein Käfig voller Narren

Vorstellungen im Juni:

Sa. 01. 20 Uhr Ein Käfig voller Narren 

So. 02. 18 Uhr Tratsch im Treppenhaus 

Fr. 14. 20 Uhr Ein Käfig voller Narren 

Fr. 21. 20 Uhr Landeier - Bauern suchen Frauen 

Sa. 22. 20 Uhr Leichen tratschen nicht 

So. 23. 18 Uhr Der Vogel lässt das Singen nicht 

Fr. 28. 20 Uhr Vier linke Hände 

Sa. 29. 20 Uhr Doppelt lieben...

Das komplette Programm finden Sie unter: https://www.oststadt-theater.de/

Wer wieder einmal richtig herzhaft lachen möchte, ist hier sehr gut aufgehoben und wird sich immer wieder mit Freude an diesen Abend erinnern.

Denn wie heißt es auf der Seite des Theater: "Wir lieben es, Menschen zum Lachen zu bringen, sie für einige Stunden aus dem Alltag zu entführen und zu begeistern."