Mehr als 16.000 Fans feierten beim BRAZZELTAG

Mehr als 16.000 Fans feierten beim BRAZZELTAG

Impressionen vom Brazzeltag 2022

Speyer. Für das Technik Museum Speyer war es das Comeback des Jahres. Nach zwei Jahren Corona-Pause erbebte das Museum endlich wieder beim BRAZZELTAG. Mehr als 16.000 Petrolheads kamen, feierten und brazzelten was das Zeug hielt. Die Atmosphäre der Veranstaltung strotzte nur so vor Glücksgefühlen, Freude und Freiheit und auch der Wettergott brazzelte mit und schickte eine Sonnenstunde nach der anderen.

Für die Organisatoren, aber auch die eingefleischten Fans galt das Motto, „back to BRAZZELTAG - back to life“. „Seit 2019 hatten wir keinen Tag, an dem so viel Besucher bei uns waren. In der Vorbereitung waren wir deshalb etwas unsicher, da wir schlecht einschätzen konnten, wie viele Fans wirklich kommen würden“, berichtet Pressesprecherin Corinna Siegenthaler. Doch die Bedenken waren unbegründet, denn Besucher, Teilnehmer, Aussteller und Akteure kamen in Scharen.

Mit diesem Comeback kehrt das Technik Museum Speyer gänzlich zur Normalität zurück. „Wir sind sehr glücklich, dass alles so gut lief. Mit der Besucherzahl konnten wir sogar den Event 2019 übertreffen“, erklärt  Projektleiterin Carmen Werre. Und da bekanntlich „nach dem BRAZZELTAG“  gleichzeitig „vor dem BRAZZELTAG“ ist, beginnt bereits in Kürze die Vorbereitung für die nächste Veranstaltung am 13. und 14. Mai 2023. 

Alle Informationen zum BRAZZELTAG gibt es unter www.brazzeltag.de.

Über die Technik Museen Sinsheim Speyer – Technik von Unterwasser bis ins Weltall

Vom gemeinnützigen Förderverein Auto + Technik Museum Sinsheim e. V. getragen und ganz nach dem Motto „für Fans von Fans“ gehören den Technik Museen Sinsheim Speyer weltweit rund 3.500 Mitglieder an. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch Eintrittsgelder, Spenden sowie Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. Alle Überschüsse werden zur Erhaltung und zum Ausbau der Museen verwendet.

Die Technik Museen Sinsheim Speyer zeigen zusammen auf mehr als 200.000 m² über 6.000 Exponate aus allen Bereichen der Technikgeschichte in einer weltweit einzigartigen Vielfalt. Vom U-Boot bis zum Oldtimer, von der Concorde bis zum Space Shuttle Buran ist alles vertreten. Neben den Dauer- und wechselnden Sonderausstellungen gibt es zahlreiche Fahrzeug- und Clubtreffen sowie Events.  An 365 Tagen im Jahr geöffnet, ziehen die Museen über eine Million Besucher im Jahr an. Eine wahre Sensation sind die beiden IMAX-Großformat-Kinos. Während in Sinsheim das IMAX 3D Kino – „das schärfste Kino der Welt“ – exklusive Dokumentationen und die neuesten Hollywood-Blockbuster präsentiert, werden im IMAX DOME Kino im Technik Museum Speyer die Filme auf eine gigantische Kuppel projiziert.

Text und Bild: Technik Museum Speyer