Bruchsaler Schlossfestival

Topbesetzung für Wagners Lohengrin beim Bruchsaler Schlossfestival

Sopranistin Simone Schneider an der Seite von Klaus Florian Vogt am 29. Juli

Bruchsal. Klassikfans aufgepasst! Für das Gala-Konzert am 29. Juli 2022 konnten die Veranstalter des Schlossfestivals neben Klaus Florian Vogt, einem der bedeutendsten WagnerTenöre der Gegenwart, nun auch die Sopranistin Simone Schneider für die Rolle der Elsa in Wagners Lohengrin gewinnen. Diese Partie zählt zu den großen und anspruchsvollen Rollen für Sopran in der Opernliteratur.

Die vielseitige Solistin ist bereits seit Jahren der Publikumsliebling an der Staatsoper Stuttgart und erhielt hier den Titel als Kammersängerin. Ihre raumfüllende und höhensichere Stimme mit einem unverwechselbaren Klang führte sie darüber hinaus an alle großen Bühnen der Welt. Simone Schneider und Klaus Florian Vogt geben auf der Bühne ein ideales Paar ab und bringen die Höhepunkte der glänzenden Oper mit einer charakteristisch musikalischen Interpretation auf die Schlossarena Bruchsal.

Im zweiten Teil des Abends genießen die Gäste ein lebhaftes und melodiereiches Meisterwerk aus der Klassik mit tänzerischem Rhythmus: Beethovens 7. Sinfonie. Der gesamte Abend wird von Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart Cornelius Meister dirigiert und von der Staatsoper Stuttgart mit dem Staatsorchester Stuttgart, dem Staatsopernchor und dem Ensemble musikalisch begleitet.

Das Gala-Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Karten ab 49,90 € sind in der Bruchsaler Touristinformation im neuen „H7“, Hoheneggerstraße 7, 76646 Bruchsal erhältlich. Dort befindet sich die einzige Vorverkaufsstelle für Print-Tickets. Online sind die Tickets exklusiv über die Website https://schlossfestival.myticket.de erhältlich.

Das Gala-Konzert ist ein Höhepunkt des vielfältigen Programmes vom 28. Juli bis zum 7. August, welches hochkarätige Unterhaltung vor der barocken Fassade des Bruchsaler Schlosses bietet.

Aktuelle Informationen sind auf www.schlossfestival.de zu finden.

Text und Foto: Bruchsaler Schlossfestival