Marshall & Alexander Die „Wir sagen DANKE & ADIEU“ große Abschiedstournee

Marshall ohne Alexander! - Das Erfolgsduo trennt sich

Marshall ohne Alexander

Baden-Baden. Was ist mit Jay Alexander los? Vergisst er einfach seinen Termin zur Pressekonferenz in Baden-Baden, zu der er und Marc Marshall eingeladen hatten. Einige Journalisten sind zum Teil fast 300 Kilometer angereist, um das erfolgreiche Duo zu unterstützen und dann das. Marc Marshall konnte nur schwer verbergen, wie ihn dieses getroffen hatte, gehen doch mehr als 20 gemeinsame, außerordentlich erfolgreiche Jahre zu Ende. So stand Marc Marshall alleine vor den geladenen Journalisten. Er betonte, dass es trotz Trennung, zwischen den beiden keinen Rosenkrieg gegeben habe. „Wir kamen ja nicht als dickste Freunde zusammen, uns hat die Liebe zur Musik zusammengebracht! Und plötzlich war da eine Taktung von mehreren 100 Tagen im Jahr, da kommt auch die Familie zu kurz!” Nicht als Duo, aber als Solisten werden die Ausnahmekünstler erhalten bleiben. „Mein Terminkalender ist voll“, Marc Marshall schaut optimistisch in die Zukunft. „Das geht nicht allen Künstlern so, viele konnten sich über die Corona – Zeit nicht halten und haben sich in andere Berufe verabschiedet“, so Marshall, „die Branche hat sehr gelitten. Was Jay geplant hat, kann ich nicht sagen! Ich selbst habe viele Projekte, künstlerische Herausforderungen.“

Auftakt des Bühnenabschieds als Duo in drei großen Open-Air Konzerten auf der Freilichtbühne Ötigheim
„Wir freuen uns sehr auf unser Publikum und werden als Marshall & Alexander abtreten wie wir gekommen sind – voller Hingabe, Leidenschaft und unbändiger Freude darauf, die Menschen mit unserem Gesang glücklich zu machen!“
Geplant ist eine Abschiedstournee durch 18 deutsche Städte. Auftakt ist am 23.-25.08.2022 (drei Konzerte) auf der Freilichtbühne Ötigheim. Das Konzert ist wetterunabhängig, der Zuschauerbereich ist überdacht.
www.marshall-alexander.de
Tickets: www.volksschauspiele.de Telefon: 07222/968790

Text und Foto: Metropoljournal.com