Zum Hauptinhalt springen

Historisches Museum Speyer

Das Sams wünscht ein fröhliches Brezelfest

Paul Maar kreiert Grußkarte und neue Sams-Illustration

Paul Maar signiert für zwei junge Ausstellungsbesucherinnen. Im Hintergrund die Regenschirmmaschine des Herrn Taschenbier

Sams mit Brezel - Paul Maar hat anlässlich des Speyerer Brezelfestes eine neue Sams-Illustration geschaffen

Grußkarte von Paul Maar - Das Sams wünscht ein fröhliches Brezelfest

 

Speyer. Nach 4 Wochen Ausstellungszeit hat sich das Sams, Held der aktuellen Familien-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz, schon ganz mit den Speyerer Gepflogenheiten vertraut gemacht. Gemeinsam mit seinem Schöpfer, dem erfolgreichen Kinderbuchautor und Illustrator Paul Maar, wünscht das freche Wesen den Bürgerinnen und Bürgern ein fröhliches Brezelfest und schnappt sich gleich selbst Exemplar des schmackhaften Traditionsgebäcks. Paul Maars individueller Gruß traf nun als Überraschung in der Pressestelle des Historischen Museums ein, die diesen gerne mit der Öffentlichkeit teilt. 

 

Dem in Schweinfurt geborenen und in Bamberg lebenden Autor ist derzeit die interaktive Schau „Das Sams und die Helden der Kinderbücher“ im Historischen Museum der Pfalz gewidmet. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Autor konzipiert und feiert anlässlich seines 80. Geburtstags im Jahr 2017 die Helden der Kinderbücher. Sie lässt die Fantasiewelten von Paul Maar und vieler weiterer Kinderbuchautoren Realität werden. Die kleinen und großen Besucher können die Wohnung des Herrn Taschenbier samt Knackwurstbring-Anlage und Regenschirmmaschine betreten, in der Küche von Pippi Langstrumpf das Buchstabenspiel lösen oder in der Gruft des kleinen Vampirs in einem der Särge Probe liegen. Zahlreiche analoge und digitale Mitmachstationen und insgesamt rund 500 Originalexponate wie Grafiken, Filmrequisiten und Autorenmanuskripte geben ein faszinierendes Bild der Kinderbuchliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts ab.

Öffnungszeiten

Das Historische Museum der Pfalz ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, an Feiertagen auch montags. Die Ausstellung ist noch bis zum 6. Januar 2019 zu besichtigen. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.sams-ausstellung.de

Text: Historisches Museum der Pfalz; Foto: Historisches Museum der Pfalz/Carolin Breckle; Illustrationen: Paul Maar