Das Sams geht in die Luft

Historisches Museum der Pfalz zeigt kunstvolle Lenkdrachen im überdachten Innenhof

Die Figuren aus den Sams-Büchern hängen als Drachen im Museumsinnenhof, v.l.n.r Frau Rotkohl, das Sams, Herr Mon, das Sams mit Geburtstagstorte, Herr Taschenbier. Foto: Historisches Museum der Pfalz/ Carolin Breckle

Die Drachen „Frau Rotkohl“ und „Sams“ im Forum des Historischen Museums der Pfalz Speyer. Foto: Historisches Museum der Pfalz/Carolin Breckle.

Der Drachenbauer Peter Hespeler (l.) und Autor Paul Maar (r.) mit dem Sams-Drachen. Foto: Angelika Hespeler

Plakatmotiv; Historisches Museum der Pfalz/ Zeichnung: Paul Maar

Speyer. Ab sofort zeigt das Historische Museum der Pfalz in Speyer fünf Lenkdrachen des Kunstdrachenbauers Peter Hespeler. Der größte von ihnen ist neun Meter lang und stellt Herrn Mon aus den Sams-Büchern von Paul Maar dar. Neben ihm sind dort das Sams selbst, Herr Taschenbier und Frau Rotkohl zu finden. Begleitend zur Familien-Ausstellung „Das Sams und die Helden der Kinderbücher“ hängen die Drachen bis zum Ausstellungsende unter der Glaskuppel des überdachten Museumsinnenhofs.

Noch bis zum 6. Januar 2019 zeigt die Ausstellung Originale wie Maars Schreibmaschine, auf der er seine ersten Geschichten schrieb, oder das Kostüm, das die Schauspielerin ChrisTine Urspruch in ihrer Rolle als Sams in der Buch-Verfilmung trug. Doch die Ausstellung geht noch einen Schritt weiter: Sie erweckt die Fantasie-Welt der Kinderbücher zum Leben und verblüfft die Besucher mit der aus dem „Sams“ bekannten und voll funktionstüchtigen Knack-Wurst-Bring-Anlage oder der Wunschmaschine.

Peter Hespeler studierte Kunst mit Schwerpunk Grafik, Druckgrafik und Fotografie und ist mehrfacher deutscher Meister im Kunstdrachen-Bau. Bei der Gestaltung seiner Drachen achtet er besonders auf klare Formen und Farben. Hespeler arbeitet als Rektor und Kunstlehrer an einer Grundschule.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter
www.sams-ausstellung.de
Und das Begleitprogramm zur Ausstellung unter http://museum.speyer.de/aktuell/sams/begleitprogramm/
Öffnungszeiten
Das Historische Museum der Pfalz ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, an Feiertagen auch montags geöffnet.

Historisches Museum der Pfalz Speyer, Presse