Künstlerführung durch die Ausstellung

Frank-Joachim Grossmann in der Städtischen Galerie

Speyer. Am Sonntag, 13. Februar 2022, 11 Uhr bietet der Künstler Frank-Joachim Grossmann eine Führung durch seine Ausstellung in der Städtischen Galerie im Kulturhof Flachsgasse an. Interessierte haben die einmalige Möglichkeit direkt vom Künstler zu erfahren, was sich hinter den bestimmenden Elementen – Buchstaben, Schriftfolgen und Zahlen – seiner Arbeiten verbirgt,  welche persönlichen Assoziationen er damit verbindet und wie seine Werke entstehen.

Insgesamt werden in der Ausstellung 135 mehrfarbige Druckgrafiken in der Holz- und Linolschnitt-Technik, ausgeführt auf Bütten- und Japanpapier in kleiner Auflage von Klein- bis Großformat, und Digitaldrucke gezeigt. Es handelt sich um Kombinationen, die auf der Experimentierfreude und Suche nach der idealen Form an der Schnittmenge von Sprache und Bild basieren. Feste, greifbare Form, zusammen mit Filigranität, Transparenz und Zustände des Schwebens ergänzen das Repertoire von Form und Gegenform. Farbschichten mal vorder-, mal hintergründig erfüllen die Druckgrafiken mit Leben. Schrift ist im Alltag ein Teil des Ganzen, als Einzelelement jedoch unbeachtet. Hier geschieht das Gegenteil, Schrift steht im Mittelpunkt. Eine konzentrierte Auseinandersetzung mit dem, was uns Tag für Tag umgibt, steht im Zentrum der Ausstellung.

Unabhängig von der Künstlerführung kann die Ausstellung noch bis Sonntag, 6. März 2022 jeweils donnerstags bis sonntags von 11 Uhr bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Der Zutritt ist aktuell nur für Geimpfte und Genesene (2G) möglich, ebenso gilt die Maskenpflicht. Die geltenden Abstandsregeln sowie die allgemein gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind zu beachten.

Text und Foto: Stadtverwaltung Speyer