Zum Hauptinhalt springen

Kim Britt Eigenberger - Eine Bereicherung der Kulturszene

An den Adventswochenenden ist das neu eingerichtete Atelier und die Galerieräume in Gebäude 171 geöffnet

"In den Speyerer Industriehof habe ich mich sofort verliebt," so die Künstlerin Kim Britt Eigenberger

Die Ausstellung ist sehenswert, so der Landtagsabgeordnete Michael Wagner.

Speyer.  "In den Speyerer Industriehof habe ich mich sofort verliebt," so die Künstlerin Kim Britt Eigenberger. "Es war Liebe auf den ersten Blick. Hier habe ich alles, was ich brauche. In jedem Ausstellungsraum große Fenster, flächige Wände und sehr liebe Nachbarn."

Farbe ist an diesem Adventswochenende in den Industriehof Speyer eingezogen. Die Ausstellung ist sehenswert. An den vier Adventswochenenden ist das neu eingerichtete Atelier und die Galerieräume in Gebäude 171 geöffnet. ​Freitags, Samstags und Sonntags jeweils von 11 - 18 Uhr darf man die Treppe hinaufsteigen und die farbintensiven, abstrakten Malereien voller Energie und Dynamik entdecken. Charakteristisch für Eigenbergers Bilder ist eine starke Farbigkeit, die den Betrachter sofort in ihren Bann zieht. Frau Eigenberger freut sich über jeden Besuch. Text und Foto: WaMi