Dachstuhl von Hochhaus steht in Flammen

Großbrand in Heidelberg: Dicke schwarze Rauchwolke weithin sichtbar - Fassadenbrand hatte auf Dach übergegriffen

Heidelberg. Eine schwarze Rauchwolke liegt über Heidelberg: In der Speyerer Straße in Heidelberg brennt der Dachstuhl eines Hochhauses. Das Feuer hatte von der Fassade übergegriffen auf das Dach. Flammen schlagen empor, die Rauchentwicklung ist kilometerweit sichtbar. Feuerwehr und Rettungskräfte waren gegen 13.20 Uhr alarmiert worden.

Anwohner werden gebeten Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Aktuell sind Polizei und Rettungskräfte im Bereich der Speyerer Straße, Höhe Hausnummer 14, im Einsatz, nachdem es in einem Gebäudekomplex zu einem Brandausbrauch gekommen sein soll. Der Verkehr wird, soweit möglich, umgeleitet. Die Speyerer Straße in Richtung stadtauswärts ist derzeit voll gesperrt. Auch die Straße "Langer Anger" in Richtung Speyerer Straße ist aktuell von den Sperrungen betroffen. Derzeit kommt es zu Rückstau bis zur Montpellierbrücke. Es muss mit weiteren Fahrbahnsperrungen und erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Feuerwehr und Rettungskräfte im Großeinsatz - Warnung der Anwohner wegen des Rauches

Datum: Freitag, 20. Mai 2022, 13:20 Uhr

Ort: Heidelberg, Baden-Württemberg (Rhein-Neckar-Kreis)

 

Aktuelle EXPRESS-Meldung von Einsatz-Report24:

Datum: 19-05-2022

Fotografenhinweis: Marvin Riess / Einsatz-Report24