Zum Hauptinhalt springen

86-jähriger vermisster Mann gefunden und ins Krankenhaus eingeliefert

Er wurde am Dienstag kurz nach 16 Uhr auf der Rheininsel von einem Angehörigen gefunden.

Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis: 86-jähriger Mann aufgefunden und in Krankenhaus eingeliefert 

Nach dem Auffinden des seit Sonntagabend (13.09.2020) vermissten 86-jährigen Helmut M. wird um Löschung des Lichtbild gebeten. 

Er wurde am Dienstag kurz nach 16 Uhr auf der Rheininsel von einem Angehörigen gefunden. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Heidelberg eingeliefert. Nach Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr.

Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis:  Seit Sonntagabend 21 Uhr wird ein 86-jähriger Mann vermisst, es wird nicht ausgeschlossen, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Angehörige hatten gegen 0.30 Uhr die Polizei verständigt. Eine sofort eingeleitete Fahndung unter dem Einsatz eines Polizeihubschraubers und eines Mantrailers sowie eines Bootes der der Wasserschutzpolizei verlief bislang erfolglos. Das Auto des gesuchten war verschlossen in der Straße Im Bruch abgestellt. 

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: ca. 170 - 175 cm groß, schlank, Halbglatze. Bekleidet mit einer langen Hose und Laufschuhen, vermutlich mit Brille und Hut. 

Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Mannheim. Zeugen, die Hinweise auf den Aufenthaltsort des Gesuchten geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.  Polizeipräsidium Mannheim