Zum Hauptinhalt springen

Speyer: Handtasche auf Weihnachtsmarkt gestohlen

Zeugen, die den Diebstahl bzw. die beiden gesuchten Männer beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Polizei in Speyer zu melden.

Speyer. Auf dem Weihnachtsmarkt bestohlen wurde am Mittwoch um 18:10 Uhr eine 58-Jährige aus Speyer. Während sie sich auf der Eisbahn befand, stellte sie ihre Handtasche neben ihrer wartenden Tochter ab. Einen unbeobachteten Moment machten sich hierbei zwei Männer zunutze, nahmen die Tasche an sich und flüchteten zu Fuß in Richtung Heydenreichstraße. Etwa zwei Stunden später konnte die Handtasche am St. Guido-Stiftsplatz wieder aufgefunden werden. Das Bargeld, das Handy und einige Dokumente der 58-Jährigen waren allerdings entwendet worden.

Die beiden Diebe werden als ca. 185 cm groß, schlank und dunkelhäutig beschrieben. Sie hielten mehrere Plastiktüten, vermutlich eines Supermarktes, in ihren Händen.

Zeugen, die den Diebstahl bzw. die beiden gesuchten Männer beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 06232/137-0 oder per Email (pispeyer(at)nospampolizei.rlp.de) bei der Polizei in Speyer zu melden.

Die Polizei warnt:

Taschendiebe machen sich insbesondere das Gedränge bei Veranstaltungen oder unbeobachtete Momente zunutze, um zuzuschlagen. So können Sie sich schützen:

  • Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper.
  • Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.
  • Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm.
  • Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab.
  • Lassen Sie besondere Aufmerksamkeit beim Ansprechen mit nichtigem Anlass durch unbekannte Personen walten.

Text: Polizeidirektion Ludwigshafen/Polizeiinspektion Speyer Bild: pem