Schwerer Unfall vor beliebter Wallfahrtskapelle in Malsch

Mercedes fährt vor Wallfahrtskapelle in Menschengruppe - mehrere verletzte Personen - Hintergründe für den Unfall sind unklar

Malsch: Gegen 11 Uhr kam es am Sonntagmittag zu einem schweren Unfall, bei dem ein PKW aus unklarer Ursache in einer Menschengruppe gefahren ist.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer eines Mercedes in einer Gruppe von Menschen, die sich vor der Letzenbergkapelle der Malscher Ortschaft (Rhein-Neckar-Kreis) versammelte. Bei der Irrfahrt wurden mehrere Menschen verletzt, hieß es in einer ersten Meldung vor Ort.

Feuerwehr und Rettungskräfte im Großeinsatz - Rettungshubschrauber im Einsatz - Polizei nimmt Ermittlungen auf

Auf Nachfrage hat ein Polizei-Sprecher bestätigt, dass bei dem Unfall die Beifahrerin in dem Mercedes leicht sowie ein älterer Spaziergänger schwer verletzt worden sind. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Warum es zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Datum: Sonntag, 25. September 2022, 11:00 Uhr

Ort: Malsch, Baden-Württemberg (Rhein-Neckar-Kreis)

Fotografenhinweis: Marvin Riess / Einsatz-Report24