Kleinere Flächenbrände, Tatverdächtige gesucht!

in Römerberg und Harthausen

Römerberg/Harthausen. Am Dienstag, den 02.08.2022, um 11 Uhr entzündete sich eine trockene Stelle auf einem Feld am Schäferweiher in der Nähe des Berghäuser Altrheins. Die Feuerwehr Römerberg löschte das Feuer. Die hinzugezogene Polizeistreife stellte keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden fest.

Um 18:30 Uhr brannte eine ca. 2 qm große Grasfläche neben einem Feldweg am Ortseingang Harthausen, nahe eines großen Gemüsebetriebs. Ein Zeuge konnte das Feuer austreten. Er hatte zuvor drei Kinder auf den Feldwegen bemerkt, die auch auf die Äcker gingen. Die Kinder kann er nicht näher beschreiben. Sie könnten mit dem Feuer in Zusammenhang stehen. Neben der Brandstelle fand die Polizeistreife zwei Dosen Feuerzeugbenzin sowie ein Feuerzeug auf und stellte die Gegenstände sicher. Außerdem fanden sich Brandspuren auch an zwei weiteren Stellen auf naheliegenden Feldern. Ein Strafverfahren wegen Brandstiftung wurde eingeleitet.

Ein Sachschaden an Gebäuden oder Anlagen ist in beiden Fällen nicht entstanden.

Wer hat etwas beobachtet oder kann in sonstiger Weise sachdienliche Hinweise zu den Tatverdächtigen oder dem Tatgeschehen machen? Wer erkennt die sichergestellten Gegenstände (siehe Bild) wieder und kann sie einem Besitzer zuordnen? Zeugenhinweise nimmt die Polizei Speyer unter der Tel. 06232-1370 oder per E-Mail an pispeyer(at)nospampolizei.rlp.de entgegen.

Text und Bild: Polizeidirektion Ludwigshafen/Polizeiinspektion Speyer