Zum Hauptinhalt springen

Haßloch: Unfall - L530 kurzzeitig gesperrt

Die Fahrer von Mercedes und Peugeot kamen leichtverletzt ins Krankenhaus.

Haßloch. Durch Abschleppmaßnahmen eines LKW´s am Hubertushofkreisel staute sich der Verkehr am Freitagmorgen (26. Februar 2021, 9 Uhr) auf der L530 in Richtung Lachen-Speyerdorf zurück. Dies erkannte der Fahrer eines BMW zu spät und krachte in das Heck eines Mercedes, der wiederum auf einen Peugeot geschoben wurde. Der BMW landete im Straßengraben.

Die Fahrer von Mercedes und Peugeot kamen leichtverletzt ins Krankenhaus. Zwei der Autos mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei Haßloch auf 11.000,- EUR.

Für die Aufnahme des Unfalls und die Bergung des BMW musste die L530 zeitweise gesperrt werden. Gegen den 22-Jährigen Unfallverursacher aus der Südpfalz wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Text und Bild: Polizeiinspektion Haßloch