Zum Hauptinhalt springen

A65/Höhe Knöringen - Vollbrand eines PKW

Der Fahrer konnte noch rechtzeitig sein Fahrzeug auf dem Standstreifen anhalten und gefahrlos aussteige

A 65 Höhe Knöringen. Ein technischer Defekt dürfte die Ursache für einen Vollbrand eines PKW am heutigen Mittag (16.09.2021, 13 Uhr) auf der A65 Höhe Knöringen gewesen sein. Der 19 Jahre alte Fahrer des Audi konnte noch rechtzeitig sein Fahrzeug auf dem Standstreifen anhalten und gefahrlos aussteigen, bevor sein Fahrzeug in Flammen aufging.

Während den Löscharbeiten durch die Feuerwehr Edenkoben musste die A65 kurzzeitig in Fahrtrichtung KA gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Text und Bild: Polizeiinspektion Edenkoben