Zum Hauptinhalt springen

Fahrräder über die Salierbrücke bitte schieben, so OB Seiler

Speyerer Radfahrer verhalten sich vorbildlich

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick

 

Logo Glückskurier





Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (vom RSC Ludwigshafen) wurde zweifache Welt- und Europameisterin

Ludwigshafen. Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz. Als zweifache Welt- und Europameisterin kommt ihre Teamkollegin Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen), die für den Veranstalter RSC Ludwigshafen startet. In Friesenheim hat auch der 30-fache Tour de France-Etappensieger Mark Cavendish von der Isle of Man sein Kommen zugesagt, ebenso Bahnsprinter Maximilian Levy, der bei den olympischen Spielen Silber und Bronze gewann. In Ludwigshafen werden UCI-Weltranglisten-Punkte vergeben, die zum Start beim Weltcup berechtigen. Das Hauptereignis ist das Zweier-Mannschaftsfahren der 16 Mannschaften bei den Männern. Bereits einen Tag später treffen sich die Bahnradstars am Freitag, den 23. August, auf der Radrennbahn in Dudenhofen bei Speyer. Dort feiert der RV 08 Dudenhofen ein kleines Jubiläum und richtet bereits zum 25. Mal den Sprint-Grand Prix auf der 250 Meter langen Bahn aus. Die Qualifikation beginnt ab 10 Uhr und nach einer Pause finden von 18.30 Uhr bis 23 Uhr die Finalrennen statt. Auch in Dudenhofen sind Miriam Welte, Alessa-Catriona Pröpster, Mark Cavendish und Maximilian Levy am Start. Für Dudenhofen haben Fahrer aus 15 Nationen ihre Teilnahme zugesagt, es wird auch ein attraktives Steherrennen stattfinden.  

 

Text und Fotos: Michael Sonnick