Zum Hauptinhalt springen

"Die Schöne und das Biest - das Musical"

Theater Liberi präsentiert den Märchenklassiker in der Stadthalle Speyer

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim

Logo Glückskurier




Rheinpegel Speyer:
kachelmannwetter.com

Neues aus Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember - Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben - Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs - Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen - Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten - Neue Parkausweise für Bewohner

Die „Piccobello"-Artisten bewiesen bei der Sportlerehrung in diesem Jahr ihr Geschick auf hohen Rädern. Die Stadt bittet für die Neuauflage 2020 um Anträge für weitere Ehrungen. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Dorothea und Norbert Lenhardt

Die Juni-Ansicht des neuen Lions Club-Kalenders: Das Tabakensemble im Gartenschaupark. Bild: Stadtverwaltung Hockenheim

Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport tagt am 5. Dezember 

Der Ausschuss Soziales, Jugend, Kultur und Sport des Gemeinderates Hockenheim tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Hockenheim wieder öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Besucherfragen

  2. Vereinsförderung: Zuschuss für die Beschaffung neuer Gardeuniformen für die HCG Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/329

  3. Vereinsförderung: Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen von Zugängen auf dem Vereinsgelände des TC Hockenheim e. V., Vorlage: 40/2019/330

  4. Mitteilungen der Verwaltung

  5. Anfragen aus der Mitte des Gremiums 

Alle Bürger sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Anträge für Sportlerehrung sind bis 3. Januar 2020 abzugeben

Die Stadt Hockenheim ehrt am 17. Februar 2020 erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2019 erzielten Leistungen. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen. Entsprechende Anträge (mit Vor-/Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 3. Januar 2020, bei der Stadtverwaltung Hockenheim, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, 68766 Hockenheim, einzureichen. Natascha Spahn (Telefon 06205 21-210) steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportlerinnen und Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhalter geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der betreffende Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Der 3. Januar 2020 als Abgabetermin sollte im Interesse der zu ehrenden Sportler eingehalten werden, weil eine nochmalige Aufforderung zur Meldung nicht ergeht.

Wohngeldstelle: Geänderte Öffnungszeiten mittwochs

Die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Hockenheim ist am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ganztägig geschlossen. Das Sozialamt ist davon nicht betroffen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, sind Sozialamt und Wohngeldstelle ganztägig nicht besetzt.

Hintergrund in beiden Fällen ist eine interne Weiterbildungsmaßnahme der zuständigen Mitarbeiter. 

Bildkalender Hockenheimer Nachtimpressionen 

Die Stadt von einer ganz anderen Seite zeigt der frisch gedruckte Kalender „Nachtimpressionen aus Hockenheim“ des Hilfswerk des Lions Club Hockenheim e.V.. 

Lichtmalerisch erstrahlen bekannte Orte in einem ganz ungewohnten Anblick – der Bahnhof, der Hockenheimring als auch eine Szenerie des Tabakensembles im Stiegwiesenpark finden sich unter den zwölf Motiven im Kalender wieder. Die Fotografen Dr. Preston Cartagena und Markus Arens zeigen Stadtbilder zu späterer Stunde, der wohlbekannte Orte in Hockenheim in einer ganz ungewohnten Anmutung erscheinen lässt.  

Der Kalender ist ab sofort im Bürgerbüro (Rathausstraße 1) der Stadt Hockenheim für zehn Euro erhältlich. Die Einnahmen fließen in soziale Jugendhilfsprojekte des Lions Club Hockenheim e.V.. Weitere Verkaufsstellen sind die Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 1), Weinmann Druck (Karlsruher Straße 13), Albert Herzer KG (Ottostraße 2). 

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros lauten: 

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr 

Montag, Dienstag, Donnerstag 14 bis 15.30 Uhr 

Mittwoch 14 bis 18 Uhr 

Neue E-Mailadressen für städtische Kindergärten

Im Zuge der digitalen Vereinheitlichung der städtischen Einrichtungen erhalten die städtischen Kindergärten ab sofort neue E-Mailadressen.

Die neue E-Mailadresse des Parkkindergartens lautet park-kindergarten@hockenheim.de. Der Südstadtkindergarten ist ab sofort unter der neuen E-Mailadresse suedstadt-kindergarten@hockenheim.de erreichbar.

Der Friedrich-Fröbel-Fröbel-Kindergarten ist bereits seit einiger Zeit auf die einheitliche E-Mailkennung froebel-kindergarten@hockenheim.de umgestellt. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres bleiben die alten E-Mailadressen bestehen. Danach sind die städtischen Kindergärten ausschließlich unter ihren neuen E-Mail-Adressen erreichbar.  

Die E-Mailadressen sowie weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen in Hockenheim sind auch auf der städtischen Internetseite unter http://www.hockenheim.de/kindertageseinrichtungen zu finden.

Neue Parkausweise für Bewohner

Im Rathaus Hockenheim werden ab Montag, 2. Dezember 2019, die neuen Bewohnerparkausweise für das Jahr 2020 ausgestellt. Alte Parkausweise behalten bis 31. Januar 2020 ihre Gültigkeit. Die neuen Bestätigungen können ausschließlich im Bürgerbüro des Rathauses unter Vorlage des Fahrzeugscheines abgeholt werden.    

Bei Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring, insbesondere DTM, NitrOlympX und Open Air-Veranstaltungen, werden die Parkplätze in einigen Straßen für Bewohner reserviert. Sie werden im Vorfeld einer Veranstaltung entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist dann nur für diejenigen zulässig, die einen gültigen Parkausweis im Fahrzeug ausliegen haben. Die Halter aller anderen dort abgestellten Fahrzeuge müssen mit Kontrollen und Verwarnungen rechnen.

Für Bewohner der Birkenallee, der Continentalstraße 8 bis 42 (gerade Hausnummern), der Straße „In der Clamm“ 2 bis 50 (gerade Hausnummern), der Hardtstraße 1 bis 9, 108 und 110 und für Bewohner der Waldstraße können kostenlose Parkausweise beantragt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr,  

montags, dienstags, donnerstags: 14 bis 15.30 Uhr,  

mittwochnachmittags: 14 bis 18 Uhr und  

jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim