Skip to main content

Schutz vor Wohnungseinbruch

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle informiert vor Ort

Heidelberg-Handschuhsheim. Als besonderes Serviceangebot  zum Thema " Wirksamer Schutz vor Wohnungseinbruch " ist das Polizeipräsidium Mannheim mit einem Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, einer mobilen Beratungsstelle, mit entsprechenden Ausstellungs-Exponaten in Heidelberg.

Fachberater  der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle stehen am Montag, 28. Mai 2018, in der Zeit zwischen 10.00 und 18.00 Uhr, in Heidelberg-Handschuhsheim auf dem REWE-Parkplatz, Im Weiher 14, interessierten Bürgern mit Rat und Tat zum Thema " Schutz vor Wohnungseinbruch " zur Seite und klären zudem über die aktuelle Sicherheitslage, die neuesten Tricks der Einbrecher sowie auch über technische Möglichkeiten, Wohnungen und Wohnhäuser schon mit einfachen Mitteln wirkungsvoll zu sichern, auf.

Besonders hingewiesen wird auf die Möglichkeit, dass selbstverständlich auch Termine für eine individuelle - kostenfreie - Beratung bei den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort vereinbart werden kann.

Mit dieser Aktion fördert das Polizeipräsidium Mannheim die Sensibilisierung der Bevölkerung zum Thema " Wohnungseinbruch " und gibt konkrete Hilfestellung  zur Vermeidung von Schadensfällen.

Nutzen Sie daher zahlreich dieses sinnvolle und unentgeltliche Angebot!

Für weitere Fragen steht Ihnen auch die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter Tel.-Nr. 0621/174-1234 jeweils zwischen Montag und Freitag in der Zeit von 08.00 und 16.00 Uhr zur Verfügung.

Erreichbarkeit per E-Mail:  beratungsstelle.hd(at)nospampolizei.bwl.de

Weitere Hinweise auch unter www.polizei-beratung.de und www.k-einbruch.de

Text und Foto: Polizeipräsidium Mannheim