Skip to main content

Tag der offenen Klöster

Auch im Bistum Speyer laden Ordensgemeinschaften zu Begegnung und Gespräch ein

Speyer. Zum zweiten Mal findet deutschlandweit der „Tag der offenen Klöster" statt.Unter dem Motto „Gut. Wir sind da.“ öffnen am 21. April auch Klöster im Bistum Speyer ihre Pforten. Die Ordensgemeinschaften laden zu Begegnung und Gespräch ein und lassen die Besucherinnen und Besucher einen Blick „hinter die Klostermauern“ werfen.

„Wir freuen uns sehr, wenn viele Menschen unsere Angebote zum Tag der offenen Klöster annehmen“, sagt Schwester Judith Velten, Vorsitzende der diözesanen Arbeitsgemeinschaft der Orden (AGO) im Bistum Speyer. „So können wir zeigen, wie unser Alltag aussieht, was Arbeit und Gebet für uns bedeuten, wo und wie wir uns engagieren und vor allem wie wir versuchen, Jesus nachzufolgen.“

Insgesamt neun Ordensgemeinschaften im Bistum Speyer öffnen am 21. April ihre Pforten. So laden die Niederbronner Schwestern in Neustadt und die Franziskanerinnen beim dortigen Hetzelstift zu Gesprächen und zur Vesper ein (15 bis 18 Uhr). Die Herz-Jesu-Priester in Neustadt bieten eine Klosterführung an (15 Uhr). Auch die Dominikanerinnen vom Kloster St. Magdalena in Speyer führen Besucher durch das Kloster und den großen Klostergarten und bieten Informationen zur Klosterschule und zum Leben der heiligen Edith Stein an, die dort acht Jahre unterrichtete. Außerdem informiert die Gemeinschaft über das Engagement der Schwestern des Ordens in Brasilien und Peru (ab 15 Uhr). Die Dominikanerinnen des Institutes St. Dominikus in Speyer beteiligen sich ebenfalls mit einer Klosterführung, mit „Bibel getanzt“, dem Angebot zum Gespräch beim Kaffee und der Einladung zur Vesper am Abend am „Tag der offenen Klöster“ (14 bis 18 Uhr).  

Auf dem Programm der Kongregation der Schwestern vom heiligen Paulus in Herxheim stehen an diesem Tag eine Besichtigung und Erläuterung der Kapelle, ein Film über den Gründer und die Gründung des Klosters und ein Bericht über die Einrichtung für behinderte Menschen (14 bis 17 Uhr). Die Schwesterngemeinschaft der Dillinger Franziskanerinnen in Kaiserslautern lädt zu Klosterführung, Gesprächen, zur Teilnahme am Abendgebet und einem gemeinsamen Abendessen ein (ab 14 Uhr). Die Hildegardis Schwestern in Pirmasens zeigen einen Film über Ordensgründer Vinzenz Pallotti und laden zu Austausch und Gespräch bei einem Kaffee sowie zur Teilnahme an der Vesper ein (15.30 bis 18.15 Uhr). Die Zisterzienserinnen im Kloster Gethsemani in Dannenfels bieten die Gelegenheit, an den Stundengebeten der Gemeinschaft teilzunehmen und zur Besichtigung der Stickwerkstatt des Klosters (ab 10 Uhr).

Weitere Angebote findet man unter http://www.tag-der-offenen-kloester.de.

Text und Bild: Bistum Speyer

Überblick zu den Angeboten im Bistum Speyer:

Gemeinschaft

Ort

Zeit

Programm

Niederbronner Schwestern

Kath. Schwesternhaus

St. Marien

Schwesternstr. 12

67433 Neustadt / Weinstr.

zwischen

15 Uhr

und

18 Uhr

Wir sind da für Sie mit Ihren Fragen, mit Ihren Anregungen, im Gespräch miteinander, mit dem kleinen Film zu unserer Ordensgründerin „Ein Werk der Barmherzigkeit“.

Um 17.30 Uhr laden wir ein zum Abendlob in der Hauskapelle.

 

Franziskanerinnen von Waldbreitbach

beim Krankenhaus Hetzelstift

Stiftstr. 10

67434 Neustadt / Weinstr.

zwischen

15 u. 18 Uhr

Wir sind da für Sie im Gespräch miteinander.

Um 17.30 Uhr laden wir ein zur Vesper in unserer Kapelle

Herz-Jesu-Priester

Herz-Jesu-Kloster

Waldstr. 145

67434 Neustadt / Weinstr.

15 Uhr

Klosterführung

Dominikanerinnen

Kloster

St. Magdalena

Hasenpfuhlstr. 32

67346 Speyer

Ab 15.00 Uhr sind wir für Sie da.

Wir informieren Sie über die Geschichte unseres Klosters, über unsere Klosterschule und über das Leben der heiligen Edith Stein, die 8 Jahre bei uns als Lehrerin wirkte.

Wir berichten Ihnen über die Tätigkeit unserer Schwestern in Brasilien und Peru. 

Sie haben Gelegenheit, mit einzelnen Schwestern zu sprechen, an einer Führung durch das Kloster und den großen Klostergarten teilzunehmen und um 17.30 Uhr mit uns in unserer Klosterkirche den Rosenkranz zu beten und anschließend um 18.00 Uhr  an der Vesper teilzunehmen.

Dominikanerinnen

Institut

St. Dominikus

Vincentiusstr. 4

67346 Speyer

14 Uhr bis

18 Uhr

Führungen durchs Kloster

Bibel getanzt

Kontemplation

Kaffee-Gespräch

Vesper

Dillinger Franziskanerinnen

Gemeinschaft im St. Franziskus Gymnasium und Realschule

St.-Franziskus-Str. 2

67655 Kaiserslautern

 

Ab 14 Uhr

Wir, die Schwesterngemeinschaft der Dillinger Franziskanerinnen in Kaiserslautern, laden alle Interessierten ein am Tag „der offenen Klöster“, unseren Konvent und unseren Lebensraum mit Schule und franziskanischer Lebensweise, etwas kennen zu lernen. 

  • Ab 14:00h Führungen im Klosterbereich, immer zur vollen Stunde
  • Angebot zum Gespräch mit Schwestern (bei Tee oder Kaffee)
  • Möglichkeit zum persönlichen Gebet in unserer Kapelle
  • Aufenthaltsmöglichkeit in der Franziskushalle
  • 17:00 h Einladung an unserem Chorgebet teilzunehmen
  • anschl. Einladung zum Abendessen mit unserer Gemeinschaft
 

Hildegardis Schwestern

Uhlandstr. 8

66955 Pirmasens

15.30 Uhr

 

 

 

 

18.00 Uhr

Wir sind für Sie da von 15.30 – 18.15 Uhr

Einladung zum Kaffee

Film über Vinzenz Pallotti und die Gesellschaft des Kath. Apostolates, alle sind berufen

Austausch und Gespräch, Fragen…

Abschluss mit der Vesper in der Kapelle.

Zisterzienserinnen

Kloster Gethsemani

Donnersbergstr. 19

67814 Dannenfels

Ab 10 Uhr

Einladung zum Stundengebet, zur Sext um 12 Uhr und zur Non um 14.30 Uhr, vor allem aber zur Vesper um 17 Uhr und Aussetzung des Allerheiligsten.

Besichtigung der Stickwerkstatt

Kongregation der Schwestern vom heiligen Paulus

Bussereaustr. 16

76858 Herxheim

14 bis 17 Uhr

Einladung zu Besichtigung und Erläuterung der Kapelle; Vorführung des Filmes über den Gründer und die Gründung des Klosters; Kurzbericht über die Einrichtung für behinderte Menschen