Skip to main content

Brandschutz- und Evakuierungsübungen in Speyerer Kitas

Speyer. In den Kindertagesstätten in Trägerschaft der Stadt Speyer, der Prot. Gesamtkirchengemeinde Speyer sowie der Pfarrei Pax Christi werden in diesem Jahr unangekündigte Brandschutz- und Evakuierungsübungen durchgeführt. Der genaue Termin der Evakuierungsübungen wird mit dem Kita-Träger bzw. der jeweiligen Kitaleitung abgestimmt.

Dabei wird ein Zwischenfall in Form einer Brandentstehung in der Küche, Lagerraum, Büro, etc. angenommen. Auf eine Darstellung mittels Verletzten, Rauch, das Anfahren der Feuerwehr usw. wird verzichtet, um die anwesenden Kinder nicht zu verunsichern.

Ziel der Übung ist es, die vorhandenen Sicherheitseinrichtungen und das Zusammenspiel der internen Abläufe zu überprüfen und im Anschluss mit den Teams zu reflektieren.

Stadt Speyer, Presse