Skip to main content

Für die Jüngsten: Nikolaus, Kinderkino, Lesung und Figurentheater

Kooperation von Q 6 Q 7 mit dem Historischen Museum der Pfalz Speyer: Bekannte Autorin Birge Tetzner liest in Q 6 Q 7 aus Hörbuch „Robin Hood“

 

Mannheim. Die Kinder stehen besonders im Zentrum des Weihnachtsprogramms in Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. Natürlich kommt der Nikolaus morgen [06.12.2017] um 15 Uhr ins Quartier und verteilt mit seinen Elfen süße Leckereien an die Kinder. Die bekannte Hörspiel-Autorin Birge Tetzner nimmt am Samstag [09.12.2017] um 15 Uhr kleine wie große Zuhörer mit auf eine Lausch-Reise in den Sherwood Forest. Sie liest aus einem Hörspiel zur Familien-Ausstellung „Robin Hood“, das sie eigens zur Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz produziert hat.

Weitere Weihnachts-Highlights für die Jüngsten: Das 3. Kinderkino mit dem Film „Bo und der Weihnachtsstern“, Figurentheater Maren Kaun, Bastelstunde, Kinderschminken und Luftballon-Künstler.

Im Erdgeschoss von Q 7 entführt Hörspiel-Autorin Birge Tetzner ihre Zuhörer in die Welt von Robin Hood. Unter dem Titel „Mit Pfeil und Bogen für Gerechtigkeit“ werden die Kinder unterwegs mit Robin Hood und seinen Gefährten sein. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Q 6 Q 7 Mannheim mit dem Historisches Museum der Pfalz Speyer. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Lesung gibt es für die jungen Zuhörer noch eine Leckerei bei Eis Fontanella im Quartier.

Die Berliner Autorin ist bekannt für die Geschichten rund um die archäologischen Abenteuer ihres Protagonisten Fred. Für das Historische Museum der Pfalz konzipiert sie regelmäßig Audioguides für junge Besucher.

Auch das 3. Kinderkino fällt in die Vorweihnachtszeit (09.12.). Gezeigt wird (im Cineplex) der Film „Bo und der Weihnachtsstern“. Vorher gibt es aber noch das Kids-Menü bei Oh Julia. Die Anmeldungen erfolgen online über www.q6q7.de oder telefonisch unter 0621 / 8607-4241. Ebenfalls Teil des Programms für die Jüngsten: Kinderschminken (12.12.), Luftballon-Künstler und das Figurentheater Maren Kaun mit „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ (13.12.) bis hin zu den zauberhaften Live-Hörspielen von der „Märchenlampe“ mit „Der kleine Lebkuchenmann“ (19.12). Das Figurentheater Maren Kaun zeigt kurz vor den Festtagen (20.12.) auch Auszüge aus der Weihnachtsgeschichte und es gibt eine weihnachtliche Bastelstunde.

Lichtermeer aus 130.000 LED-Leuchten

Tausende Lichter und hunderte Meter Leuchtkabel zieren Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. Highlight ist die elf Meter hohe Tanne aus dem Odenwald auf dem Münzplatz, kunstvoll eingerahmt von der illuminierten Brücke zwischen Q 6 und Q 7. Sie alleine erstrahlt in 48.000 LED-Lichtern. Seit letzter Woche leuchtet das Quartier in weihnachtlichem Glanz. Bis weit in die Planken sind abends die illuminierte Brücke und die wundervoll beleuchtete Weihnachtstanne zu sehen. Sie locken die Kunden in das Quartier, ein Lichtermeer aus über 130.000 LED-Lichtpunkten. Dafür wurden über 13 Kilometer Kabel verlegt. Besonders wundervoll anzuschauen sind die Lichtvorhänge, die das gesamte Quartier zur bezaubernden Weihnachtswelt werden lassen.

Diese Vorweihnachtszeit in Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. wird etwas ganz besonderes. Die Shopping-Adresse Nr. 1 in der Metropolregion Rhein-Neckar schickt sich an, auch die kulturelle Herzkammer Mannheims für alle zu werden, die der vorweihnachtlichen Hetze entsagen, dafür aber entspannt und in stilvollem Ambiente ihre Besorgungen für das Fest machen wollen. „Dafür haben mein Team und ich uns in diesem Jahr außergewöhnliche Aktionen überlegt, die man in einer Shopping-Mall sicherlich nicht sofort erwarten würde“, erläutert Hendrik Hoffmann, als Geschäftsführer der CRM – Center & Retail Management GmbH quasi Chef von Q 6 Q 7. Dazu zählt etwa der „Musikwinter im Quartier“ mit Konzerten, die so vielfältig sind wie das Quartier selbst und von unterhaltsamer bis anspruchsvoller Musik, von Streichquartett-Kompositionen über Latin und Groove-Jazz bis zu Singer Songwritern mit Pop-Jazz-Einflüssen reichen. Kuratiert wurde der „Musikwinter im Quartier“ von Thomas Siffling, einem der bekanntesten Jazz-Trompeter und Träger des renommierten Jazzpreises des Landes Baden-Württemberg.

 Weitere Höhepunkte im Weihnachtsprogramm von Q 6 Q 7 sind das größte Adventssingen der Metropolregion am 16. Dezember auf dem Münzplatz in Kooperation mit RON TV zugunsten des RTL-Spendenmarathons sowie die „Wunschbaum“-Aktion in Kooperation mit dem Interact Club Mannheim nach dem Motto „Schenken und Helfen – Erfüllen Sie Weihnachtswünsche von Kindern und Jugendlichen“ zugunsten des Katholischen Kinder- und Jugendheims St. Josef.

Info Q 6 Q 7

Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. bietet über 65 Marken von Fashion bis Food auf drei Ebenen zum Shoppen und genießen. Q 6 Q 7 Mannheim verbindet einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (85 Wohnungen), Arbeiten, Gesundheit und einem Fitness First Platinum Swim Club sowie dem Radisson Blu Hotel, Mannheim – mit 229 Zimmern sowie der Roof Bar mit einem atemberaubenden Blick über Mannheim.

Das Quartier Q 6 Q 7 gehört zum Portfolio eines von BMO Real Estate Partners Deutschland verwalteten Immobilien-Spezial-AIF, in den institutionelle Anleger aus Deutschland investiert haben. Architektur und Design des Stadtquartiers stammen von blocher partners, die von der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe (D&S) als Projektentwickler und Bauherr mit der Planung des Quartiers beauftragt worden waren. Mit dem Betrieb des Quartiers hat BMO gleich mehrere Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich der D&S Unternehmensgruppe betraut. So liegt das federführende Quartiersmanagement bei der CRM – Center & Retail Management GmbH, das Facility und Property Management in den Händen des D&S Gebäudemanagements und der ACCURATA Immobilienverwaltung. Das Radisson Blu Hotel, Mannheim wird zudem von der D&S-Tochtergesellschaft ARIVA Hotel GmbH betrieben.

Die Shops in der Mall haben von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet, REWE von 8 bis 22 Uhr und dm von 8 bis 20 Uhr.

Direkt im Stadtquartier befinden sich über 1.300 Parkplätze. Die Tiefgarage ist durchgehend geöffnet.

Auf allen Ebenen befinden sich Familien- bzw. Behindertenplätze sowie E-Tankstellen. Jeder Stellplatz ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet. Grün leuchtende LED-Anzeigen kennzeichnen die noch freien Stellplätze. Die Behindertenplätze sind durch eine blau leuchtende LED-Anzeige gekennzeichnet.

 Mehr Informationen im Internet unter www.q6q7.de

Text und Foto: tower media GmbH